Gießhübl, Steinbruch, 8. August 2003